[OFFEN] von der Heyden 1685 Kamen

Eure Ahnenforschung ist schon gut vorangekommen, aber ihr kommt nicht weiter, weil euch Daten zu einer Person oder gar Personen als solches fehlen?

Kein Problem. Nutzt doch die Möglichkeit, hier eine entsprechende Suchmeldung einzutragen. Vielleicht hat ja schon jemand in dieser Richtung geforscht oder ist auf die Personen gestoßen bei seiner Forschung...

Damit die Hilfe auch Erfolg verspricht, bitte ich darum, eine eindeutige und aussagekräftige Überschrift zu wählen! Nur so finden auch Suchmaschinen diese Einträge!
Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Mai 2015 05 08:37

von der Heyden 1685 Kamen

Hallo an alle,

Hat jemand informationen von der Johannesburg bei Beilstein oder von Camen in der Graffschafft Mark Brandenburg?

Dies sind die letzten Einträge die ich zu der Vaterlinie meines Mannes gefunden habe:

Dietrich VON DER HEYDEN * um 1685 in Kamen sein Vater:Johann Henrich VON DER HEYDEN

1.Ehegatte:
Anna Gertraud STALP
* 07.01.1692 in Emmerichenhain
+ 09.11.1765 in Emmerichenhain

oo 21.11.1710 in Beilstein

Gemeinsames Kind
Johann Friedrich VON DER HEYDEN * 1723 in Emmerichenhain, + 1783 in Neunkirchen

getraut auf der Johannesburg bei Beilstein
Den 21. November sind Dieterich Jost von der Heyde aus Camen in der Graffschafft Mark Brandenburg, J... Henrich von der Heyden ehl. Sohn
undt Anna Gertruda, Wilhelm Stalpen, Hoffmans auff der Johannsburg ehl.Tochter nach 3 mahliger Proclamation copuliret worden.

Kann mir einer von den Profis tipps geben wo ich jetzt weitersuchen sollte?

Vielen lieben Gruß Steffi

Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Mär 2016 30 13:23

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo an alle
finde noch nicht mal diese Johannesburg bei Beilstein. Hätte es schön gefunden mal ewtl die Ruine oder Anlage zu besichtigen.
Hat einer eine zündende Idee wie ich diese Burg finden kann?

Gruß Steffi

Hans Kühnling
Ehrenforscher 2. Ranges
Ehrenforscher 2. Ranges
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 1811
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:06
Postleitzahl: 67269
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Jan 1986
Wohnort: 67269 Grünstadt
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status: Offline
Mär 2016 30 21:50

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo Steffi,

welches Beilstein ist gemeint ?

Vielleicht dieses, eingemeindet heute in ?
Gemeinde Greifenstein im Lahn-Dill-Kreis in Mittelhessen

oder welches ist gemeint, wäre sinnvoll zu wissen für die Suche !

vG
Hans
Sagt nicht, daß die Toten tot sind.
Etwas von ihrem Wesen bleibt weiter in ihren Nachkommen.
Wenn also die Toten in ihren Nachkommen leben,
wie können sie dann tot sein?
~
Dschuang Dsi, Taoistischer Philosoph, 350-etwa 275 v.u.Z.

Hans Kühnling
Ehrenforscher 2. Ranges
Ehrenforscher 2. Ranges
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 1811
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:06
Postleitzahl: 67269
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Jan 1986
Wohnort: 67269 Grünstadt
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status: Offline
Mär 2016 30 21:55

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hilft das weiter ?

Johannesburg

vG
Hans
Sagt nicht, daß die Toten tot sind.
Etwas von ihrem Wesen bleibt weiter in ihren Nachkommen.
Wenn also die Toten in ihren Nachkommen leben,
wie können sie dann tot sein?
~
Dschuang Dsi, Taoistischer Philosoph, 350-etwa 275 v.u.Z.

Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Mär 2016 30 22:28

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo Hans,

Emmerichenhain, ist das in der Nähe von Gemeinde Greifenstein im Lahn-Dill-Kreis in Mittelhessen dann kann es dieses sein. Glaube nicht das die bis nach Kreis Unna gewandert sind zum Heiraten...? Finde bei kurzem Googlen, da schon recht spät, aber nichts woraus man schließen könnte das mit der Burg Greifenstein die Johannesburg gemeint ist. Vielleicht bin ich aber auch gerade einfach zu müde um das richtig zu suchen.

getraut auf der Johannesburg bei Beilstein
Den 21. November sind Dieterich Jost von der Heyde aus Camen in der Graffschafft Mark Brandenburg, J... Henrich von der Heyden ehl. Sohn
undt Anna Gertruda, Wilhelm Stalpen, Hoffmans auff der Johannsburg ehl.Tochter nach 3 mahliger Proclamation copuliret worden.

Mehr hab ich leider nicht. Aber ich gebe nicht auf und hoffe mal irgendwie etwas zu finden.

Einen schönen Abend noch

Gruß Steffi

Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Apr 2016 09 23:11

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo Hans,

nach kurzer Beratung mit meinem Mann ist es nun das Beilstein bei der Burg Greifenstein. Laut Navi ist der Weg mit dem Fahrrad in etwas über zwei Stunden zu schaffen. Also wird dies sicher auch mit einer Pferdekutsche so gewesen sein. Doch leider finde ich trotzdem nichts über eine Johannesburg. Ok ich vermute mal im Laufe der Zeit wird auch so ein Gebäude ewtl als Baumatterial genutz worden sein. Nur finde ich es schade das nirgendwo Dokumente o.Ä. zu finden ist. Hast du ewtl noch eine Idee wo ich dazu Unterlagen finden könnte?

Gruß Steffi

Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Jun 2016 08 10:52

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallöchen,

Ich habe diese Johannisburg gefunden!
Es war mal wieder der Zufall im Spiel. Mein Mann hat einen Geschäftspartner der in Beilstein wohnt einfach mal nach der Johannisburg gefragt.
Herraus kam nun:
1591 baute Graf Johann der Ältere ( Nassau-Dillenburg) sich ein Jagdschlösschen Johannisburg.
Es ist bzw war zwar bei Beilstein aber der Ort wo das Jagdtschloss stand nennt sich Löhnburg.
Das herrschaftliche Anwesen Johannisburg wozu auch ein Tierpark ( 1605 bis 1635 )gehörte brannte 1835 ab.
Nach umfangreicher Sanierung der Wohn und Wirtschaftsgebäude befindet sich dort nun ein Reiterhof.
Von dem ehemaligen Anwesen ist keine Spuren mehr zu finden ausser in Büchern.
Geblieben ist nur noch der Name. Die Straße bei dem Reiterhof heißt Johannisburg.
Und die Johannisburg wurde wohl als Hof Cödingen im Jahre 1261 erstmals erwähnt.

Zumindest darauf habe ich nun eine Antwort gefunden.

Er hat auch noch etwas von einem Kalenberger Zent gesprochen da muss ich mich noch schlau machen.

Und es kam der Tipp mal im Haus der Stadtgeschichte in Kamen beim Archiv nachzufragen zwecks Dieterich Jost von der Heyde/ Heiden.
Diese Sache wird wieder Spannend.....in den Unterlagen von meinem Mann ist immer wieder die Schreibweise gewechselt worden.
Mal Heide/ Heiden dann wieder Heyde/ Heyden.

Beim Suchen über Internet nach "offenen" Quellen habe ich in Kamen ein Haus von der Heyde gefunden.....ist zwar eher unwarscheinlich das diese mit uns zusammenhängen aber laut GenWiki sind 1923 Urkunden von dem Haus Heyde sowohl nach Kamen ins Archiv als auch nach Dortmund ins Archiv gegangen. Zitat: Hinsichtlich der frühen Geschichte von Haus Heyde besteht die Gefahr von Verwechselungen. Es gibt und gab im deutschen Sprachraum eine Fülle von Örtlichkeiten und Familiennamen mit Heide/Heiden in den verschiedenen Schreibweisen. So gab es allein in Nordrhein-Westfalen sechs unterschiedliche Adelsgeschlechter namens Heiden, jede mit eigenem Wappen, und darüber hinaus fünf Haus Heyde.

Und auf der Seite des Kameners Archives steht das diese zu dem Haus Heide von 16-20 Jh. 55 Kartons unverzeichnetes Material haben.

Da werde ich wohl mal wieder mit meinem Mann verhandeln müssen wieviel Geld ich ausgeben darf zum Nachforschen Seufts.

und abwarten das diese Kartons Digitalisiert werden und frei zugänglich ist keine Option.

So, wollte Euch mal auf dem Laufenden halten.

Gruß Steffi

PS. Kurze Frage...Ist Jost ein richtiger Name oder kann es auch eine "Berufsbezeichnung" sein?
So wie Drost/ Droste da dachte ich auch lange es sei ein Name und wusste nicht das es die Bezeichnung von Amtmännern ist.

Uwe Weigel
Ehrenforscher 6. Ranges
Ehrenforscher 6. Ranges
Administrator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 8462
Registriert: Sa 1. Mär 2008, 07:00
Postleitzahl: 66687
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1997
Wohnort: 66687 Wadern-Dagstuhl, Saarland
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Jun 2016 10 15:37

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo Stefanie

zum "Kalenberger Zent" habe ich das gefunden, vielleicht hilft es dir

https://de.wikipedia.org/wiki/Kalenberger_Zent


Danke für deine Information, liest sich sehr spannend
MfG Uwe

***********************************

In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber
(aus China)

Wer seinen eigenen Stammbaum in eine Datenbank eintragen möchte, findet hier die Möglichkeit dazu (DATENPOOL)


War die Antwort hilfreich oder hat euch der Beitrag gefallen, nutze diesen Button im Beitrag: 2433



Booking.com

Stefanie von der Heyden
Generation-Mama/ Papa
Generation-Mama/ Papa
Beiträge: 195
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:33
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Aug 2011
Wohnort: 57234
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status: Offline
Dez 2016 21 10:13

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallöchen an alle,

so kurz vor Weihnachten habe ich noch ein paar Fragen....
Wenn ich ein Buch suche und dieses überall...vergriffen ist...zumindest bei den Orten wo ich suche.

Wohin könnte ich mich wohl wenden um das Buch :

Haus Heyde bei Unna: Ein westfälischer Adelssitz in seinem wechselvollen Schicksal (Schriftenreihe der Stadt Unna)
1. November 1998 von Josef Cornelissen (Autor)
ISBN-10: 3927082376
ISBN-13: 978-3927082373

Kann mir einer von Euch da Hilfestellung geben?

Dankeschön Liebe Grüße Steffi

Uwe Weigel
Ehrenforscher 6. Ranges
Ehrenforscher 6. Ranges
Administrator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 8462
Registriert: Sa 1. Mär 2008, 07:00
Postleitzahl: 66687
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1997
Wohnort: 66687 Wadern-Dagstuhl, Saarland
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Dez 2016 21 16:18

Re: von der Heyden 1685 Kamen

Hallo Steffi,

hast du es schon mal bei der Fernausleihe versucht? Ansonsten fallen mir nur noch Anfragen bei der Druckerei oder beim Autor ein, sofern bekannt. Leider fehlt mir im Moment die Zeit für entsprechende Recherchen, aber ich wollte es noch anmerken, bevor ich "out of order" bin...
MfG Uwe

***********************************

In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber
(aus China)

Wer seinen eigenen Stammbaum in eine Datenbank eintragen möchte, findet hier die Möglichkeit dazu (DATENPOOL)


War die Antwort hilfreich oder hat euch der Beitrag gefallen, nutze diesen Button im Beitrag: 2433



Booking.com

Antworten