Für alle, die noch nicht richtig lesen können, hier noch einmal der Hinweis in Worten: an alle die sich bei uns registrieren möchten: Gemäß unseren Regeln werden nur Registrierungen mit vollständigem realen Vor- und Familiennamen angenommen. Alle anderen werden kommentarlos gelöscht. Ich bitte aus (täglichem) gegebenen Anlass um freundliche Beachtung!

Im Forum finden sich die Hinweise zum 9. Forentreffen im Jahr 2018. Es wird uns wieder nach Wien führen.
Bitte haltet euch dort auf dem Laufenden. Alle die mitfahren möchten, bitte unbedingt im Meeting-Tool anmelden.
Für eine günstige Unterkunft einfach hier klicken

Frage zu Verwandtschaftverhältnis

Peter Zabel

Generation-Tante/ Onkel
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 284
Registriert: So 31. Aug 2014, 07:52
Status: Offline

Frage zu Verwandtschaftverhältnis

Mai 2015 24 11:00

Beitragvon Peter Zabel » So 24. Mai 2015, 11:00

Hallo zusammen

und schöne Pfingsten


Ich hoffe, ich stelle hier richtig ein.

Meine Frage:

Steht der Urgroßvater meiner Frau noch in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zu mir?
und wenn ja in welcher Form?

Vielen Dank für Eure Bemühungen

LG Peter
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.(Konfuzius)

Wegen des Datenschutzgesetzes DSGVO :-? , habe ich alle 3 Website´s gelöscht. :-(
Ich bitte um Verständnis!

Auskunft gebe ich aber immer noch gerne ::Recherche::

Hans Kühnling

Ehrenforscher 2. Ranges
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 1808
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:06
Status: Offline

Frage zu Verwandtschaftverhältnis

Mai 2015 24 11:52

Beitragvon Hans Kühnling » So 24. Mai 2015, 11:52

Hallo Peter,

jedes gute Programm den Verwandtschaftsgrad errechnen.

Man geht ja bei Verwandtschaft auf Blutsverwandtschaft aus, im Volksmund sagt man zwar "... ich bin mit dem verwandt, er ist der Urgroßvater meiner Frau" aber nicht im gesetzlichen Sinne.

Programme sagen:

Die Berechnung habe ich von meiner Person zum Urgroßvater meiner Frau mit 3 Programmen berechnen lassen, alle 3 sagen "nicht verwandt" oder "es gibt keine Blutsverwandtschaft"

siehe auch:

Ahnen- und Verwandtschaftsverhältnisse / Verwandtschaftsbegriffe

Verwandtschaftsbeziehung

Vielleicht hilft es !

vG
Hans
Sagt nicht, daß die Toten tot sind.
Etwas von ihrem Wesen bleibt weiter in ihren Nachkommen.
Wenn also die Toten in ihren Nachkommen leben,
wie können sie dann tot sein?
~
Dschuang Dsi, Taoistischer Philosoph, 350-etwa 275 v.u.Z.

Sabine Odegaard-Zastawniak

Generation-Kind
Beiträge: 45
Registriert: Di 3. Mär 2015, 20:31
Status: Offline

Frage zu Verwandtschaftverhältnis

Mai 2015 24 13:57

Beitragvon Sabine Odegaard-Zastawniak » So 24. Mai 2015, 13:57

Auf Englisch ist das einfach "Great Grandfather in Law" :-)

Peter Zabel

Generation-Tante/ Onkel
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 284
Registriert: So 31. Aug 2014, 07:52
Status: Offline

Frage zu Verwandtschaftverhältnis

Mai 2015 24 15:12

Beitragvon Peter Zabel » So 24. Mai 2015, 15:12

Hallo Sabine,
Hallo Hans

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.
Im Grunde, habe ich es gewusst.
War mir aber nicht so ganz sicher.

Nun habe ich von Euch die Bestätigung erhalten.


LG und schöne Restpfingsten

Peter
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.(Konfuzius)

Wegen des Datenschutzgesetzes DSGVO :-? , habe ich alle 3 Website´s gelöscht. :-(
Ich bitte um Verständnis!

Auskunft gebe ich aber immer noch gerne ::Recherche::


Zurück zu „genealogische Begriffe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast