Verein für Computergenealogie

Hier könnt ihr Vereine vorstellen, welche sich mit der Genealogie beschäftigen. Bitte nutzt für jeden (Orts-)Verein ein eigenes Thema. Natürlich könnt ihr auch hier und da in Diskussionen dazu verfallen. Schön wäre natürlich auch, wenn ihr dazu schreiben könntet, ob ihr schon Erfahrungen mit dem von euch vorgestellten Verein gemacht habt.
Antworten
Abgemeldetes Mitglied
Ehrenforscher 2. Ranges
Ehrenforscher 2. Ranges
Beiträge: 1486
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 16:10
Postleitzahl: 66822
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 27. Feb 2009
Status: Offline
Jul 2009 17 15:17

Verein für Computergenealogie

Die Maxime des Vereins lautet: Hilfestellung geben bei der Ahnenforschung mittels des Internets. Dazu dienen die vom Verein ins Netz gestellten Mailing-Listen, über die sich die nach ihren Vorfahren Forschenden austauschen können. Der Verein gibt zudem das "Magazin für Familienforschung" heraus, welches jedes Mitglied erhält.
Der Verein wurde im Jahre 1989 gegründet und hat sich in diesen 20 Jahren zur größten genealogischen Vereinigung in Deutschland gemausert.
Zu finden im Internet ist er unter: http://www.compgen.de


Peter
Zuletzt geändert von Sylke Salomon am Mi 17. Okt 2012, 01:06, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Linkx, Häkchen - bedeutet bereits in der Linkxliste aufrufbar

Dieses Mitglied übernimmt alle Beiträge von Mitgliedern welche sich aus dem Forum verabschiedet haben, oder aus diesem entlassen wurden. So lange dieses Mitglied mehr Beiträge hat als ihr selbst, solltet ihr mal schauen, ob ihr nicht aktiver im Forum werden könntet oder solltet...

Sylke Salomon
Ehrenforscher 4. Ranges
Ehrenforscher 4. Ranges
Moderator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 3739
Registriert: So 1. Feb 2009, 08:03
Postleitzahl: 13189
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1992
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Jan 2010 19 05:12

Re: Verein für Computergenealogie

:arrow: [url=http://www.dieahnen.de/ahnenforum/dm_li ... ?v=37&c=13]Linkxliste: Vereine / Verein für Computergenealogie Genwiki

Dieser alte Link führt euch leider ins Nirvana, aber dafür findet ihr ihn natürlich jetzt in unserem Linkverzeichnis, da die alte Linkxliste inzwischen "baden gegangen ist". ;-)
Liebe Grüße aus Berlin von Sylke

Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und müssen uns umarmen, damit wir fliegen können.
2156

Sylke Salomon
Ehrenforscher 4. Ranges
Ehrenforscher 4. Ranges
Moderator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 3739
Registriert: So 1. Feb 2009, 08:03
Postleitzahl: 13189
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1992
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Apr 2010 15 23:16

Re: Verein für Computergenealogie

So, da unser lieber Scheffe uns aufgefordert hat mal ein paar Kommentare im Linkverzeichnis zu hinterlassen, wollte ich mich dessen befleißigen - aber leider mein Beitrag war dem "Kommentarfritzen" zu lang, na gut, dann müsst ihr eben den Rest hier weiterlesen, drumrum kommt ihr jedenfalls nicht ::Polizist3:: ::kaputtlach::
Sylke Salomons Kommentar im Linkverzeichnis hat geschrieben:Der für mich persönlich SCHÖNSTE Link der PC Ahnenforschung - von Hans uns allen - und schon oft ans Herz gelegt,
von Peter und Uwe als Beitrag eingestellt guckt ihr zb hier: http://www.dieahnen.de/ahnenforum/viewt ... 212#p12212, von mir in die Linkxliste eingefügt und von Uwe dann schlussendlich in unser tolles Linkverzeichnis eingetragen.


Hier nun was ich von meiner Weisheit weglassen musste:

Wenn ihr mal die Suche bemüht findet ihr schon ein ganze Menge zu Compgen, Genwiki usw usf
Jedenfalls habe ich diesen Link hier aus dem Linkverzeichnis schon sehr oft aufgerufen, denn es spart mir ewig die Suche zu bemühen und für alle möglichen Angelegenheiten betreffs der Ahnenforschung hab ich ihn schon bemüht. Das einzige, es fällt mir furchtbar schwer mit einigen Dingen in diesem Riesennetzwerk klarzukommen, aber dafür hat mir und anderen Hans schon oft mit seinen klugen Tipps hier im Forum weitergeholfen, denn ohne ihn, wär es mir nicht gelungen zb eine genealogische Visitenkarte anzulegen oder was mir sonst alles im Moment gar nicht einfällt...

Ich kann also allen neuen oder alten Forenmitgliedern diesen Link nur wärmstens empfehlen und wer zum Link Hilfe benötigt, nutzt hier im Forum einfach die Suche und probiert die bereits vorhandenen Tricks einfach aus und was ihr nicht findet, dass müsst ihr einfach neu fragen ;-)
Liebe Grüße aus Berlin von Sylke

Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und müssen uns umarmen, damit wir fliegen können.
2156

Uwe Weigel
Ehrenforscher 6. Ranges
Ehrenforscher 6. Ranges
Administrator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 8398
Registriert: Sa 1. Mär 2008, 07:00
Postleitzahl: 66687
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1997
Wohnort: 66687 Wadern-Dagstuhl, Saarland
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Apr 2010 16 07:17

Re: Verein für Computergenealogie

Dann setz doch einfach noch einen Kommentrar dran. Was hindert dich denn daran... so clever is das Teil nämlich auch wieder nicht... ;-)
MfG Uwe

***********************************

In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber
(aus China)

Wer seinen eigenen Stammbaum in eine Datenbank eintragen möchte, findet hier die Möglichkeit dazu (DATENPOOL)


War die Antwort hilfreich oder hat euch der Beitrag gefallen, nutze diesen Button im Beitrag: 2433



Booking.com

Sylke Salomon
Ehrenforscher 4. Ranges
Ehrenforscher 4. Ranges
Moderator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 3739
Registriert: So 1. Feb 2009, 08:03
Postleitzahl: 13189
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1992
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Apr 2010 16 22:11

Re: Verein für Computergenealogie

Ja Ja, lieber Uwe,

natürlich hätte ich nen zweiten Kommentar anhängen können, aber alle anderen wollen ja schließlich auch ihre Kommentare hinterlassen, nicht liebe Forengemeinde, dass wichtigste hab ich ja im gekürzten Kommentar hinterlassen, nämlich, lasst euch nicht abhalten diesen Link für euch zu nutzen. Vielmehr wollte ich gar nicht zum Ausdruck bringen... ;-)
Liebe Grüße aus Berlin von Sylke

Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und müssen uns umarmen, damit wir fliegen können.
2156

Hans Kühnling
Ehrenforscher 2. Ranges
Ehrenforscher 2. Ranges
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 1808
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:06
Postleitzahl: 67269
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Jan 1986
Wohnort: 67269 Grünstadt
Danksagung erhalten: 20 Mal
Status: Offline
Okt 2012 11 10:16

Verein für Computergenealogie

Hallo liebe Forengemeinde,

heute möchte ich euch für den (meinen) Verein für Computergenealogie um etwas bitten was euch 5 Minuten euerer wertvollen Zeit rauben wird, trotzdem hoffe ich ihr macht alle mit.

Der Verein für Computergenealogie hat die Chance,

1.000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen,

denn er macht bei einer großen Vereins-Spendenaktion im Internet mit!

Unter dem Motto „DiBaDu und Dein Verein" spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Die Vereine sind in 4 Gruppen aufgeteilt je nach Größe der Vereine. Compgen gehört in die 4. Gruppe, über 500 Mitglieder, je Gruppe bekommen die ersten 250 mit den meisten Stimmen je 1000.- Euro.

Welche das sind, bestimmen die Internetnutzer mit Ihrer Stimme, also auch Ihr! Also bitte, gebt am besten gleich Eure Stimme(n) für den Verein für Computergenealogie ab.

Jeder Internetnutzer darf 3 Stimmen vergeben. Diese kann man beliebig verteilen, aber man kann seine 3 Stimmen auch nur einem Verein geben –
ich würde mich freuen, wenn Ihr Compgen mit allen 3 Stimmen unterstützt!


Der einzige Werrmutstropfen:

um teilnehmen zu können, muss man eine Handynummer (oder 2, oder 3 oder ....) besitzen, da an diese 3 Abstimmcodes per SMS verschickt werden.
DIBA schreibt und versichert, dass die Handynummer NUR zum Zwecke des Codeversands verwendung findet.

Falls Compgen gewinnen sollte, würde das Geld für den Kauf weiterer Scanner-Hardware für das Digitalisierungsprojekte eingesetzt, kommt also uns allen zugute.

Wie geht das Ganze ?

[align=center]Gehe auf die Seite der Compgen, dort rechts den Button "Abstimmen" klicken.

Du kommst auf die Abstimmungsseite der DIBA, dort findest du erst einmal den Butten "Abstimm-Code anfordern", gebe deine Handynummer ein und bestättige, es kommt umgehend eine SMS mit den 3 Code

Gebe den jeweileiligen Code auf der Compgen-Seite bei DIBA ein und du kannst sehen wie deine Stimme gezählt wird[/align]


Ist doch ganz einfach !

Wenn ihr den Code angefordert habt, zeigt DIBA ein Fenster, das euch Newletter verspricht, nicht bestättigen, einfach schließen. Es beeinflusst die Abstimmung nicht.

Ich hoffe auf eure Hilfe.

vG
Hans
NB: Ich habe 2 Handynummern, meine Tochter, Sohn, meine Enkel usw.

Hans Kühnling
Ehrenforscher 2. Ranges
Ehrenforscher 2. Ranges
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 1808
Registriert: Di 2. Dez 2008, 23:06
Postleitzahl: 67269
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Jan 1986
Wohnort: 67269 Grünstadt
Danksagung erhalten: 20 Mal
Status: Offline
Jun 2015 16 09:36

Verein für Computergenealogie

Hallo,

heute wende ich mich wieder an euch weil die schon 2012 beschriebene Aktion von DiBa (siehe Vorgängerposting) wieder durchgeführt wird.

Auch Compgen nimmt wieder Teil und ich möchte euch bitten auch wieder mit zu machen.

Bitte liest den Bericht von 2012, es hat sich zu dem Werdegang nichts geändert.

Hier die Seite von Compgen e.V., dort findet ihr auch den Link zur Abstimmungsseite der DiBA
Auf der Abstimmungseite, "Abstimm-Code" anfodern, es kommt unverzüglich eine SMS auf euer Handy mit den Codes die ihr in der vorgegebenen Maske eingibt und absendet, das war es schon.

Ich, meine Kinder, Enkel, Verwandte und Bekannte machen da seit Jahren mit und ich versichere euch aus eigener Erfahrung
  • - ausser der einen Mail, unverzüglich nach deren Anforderung, mit den 3 Codes, werdet ihr von DiBa keine weiteren Mail oder Werbung in irgendeiner Form bekommen.
    - DiBa versichert selbst, dass die benutzte Handynummer NUR zum Zwecke des Codeversandtes Verwendung findet, nicht weiter gegeben wird und nach Abschluss sofort vernichtet werden.
Ich hoffe auf euere Mithilfe,

Danke und vG
Hans
Sagt nicht, daß die Toten tot sind.
Etwas von ihrem Wesen bleibt weiter in ihren Nachkommen.
Wenn also die Toten in ihren Nachkommen leben,
wie können sie dann tot sein?
~
Dschuang Dsi, Taoistischer Philosoph, 350-etwa 275 v.u.Z.

Sylke Salomon
Ehrenforscher 4. Ranges
Ehrenforscher 4. Ranges
Moderator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 3739
Registriert: So 1. Feb 2009, 08:03
Postleitzahl: 13189
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1992
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Jun 2015 16 16:32

Verein für Computergenealogie

Bin soeben dabei lieber Hans, leider ist mein blödes Handy mal wieder "leer" wie immer wenn ick es doch tatsächlich einmal im Jahre brauche ;) - na wurscht, jetzt lädt es vor sich hin aber es lässt sich wohl erst benutzen, wenn es ganz geladen ist, bei 10 % verweigert es mir noch immer die Mitarbeit, die Chinesen wieder :lol:
Liebe Grüße aus Berlin von Sylke

Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und müssen uns umarmen, damit wir fliegen können.
2156

Sylke Salomon
Ehrenforscher 4. Ranges
Ehrenforscher 4. Ranges
Moderator
Sponsor und Ehrenmitglied
Beiträge: 3739
Registriert: So 1. Feb 2009, 08:03
Postleitzahl: 13189
Land: Deutschland
Ahnenforschungsbeginn: 1. Mai 1992
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Jun 2015 16 18:46

Verein für Computergenealogie

Meine Stimme hast du ;)
Liebe Grüße aus Berlin von Sylke

Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und müssen uns umarmen, damit wir fliegen können.
2156

Antworten