Seite 1 von 4

69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 08:53
von Jan Escholt
Hallo,

am 22./23. September bin ich in Dresden als Aussteller auf dem diesjährigen Deutschen Genealogentag (mein neuntes Jahr in Folge, das ich dabei bin). Wird sonst noch jemand da sein? Ich werde genau in der Mitte des WTC stehen, zwischen den beiden großen Wasserflächen, zusammen mit dem wie immer riesigen FamilySearch-Stand, vor dem Eingang zu den Vortragsräumen.

Womit wir beim Thema sind: Wer wird da sein, möchte die Vorträge besuchen, und hat sich dazu noch nicht angemeldet? Ich habe noch eine Freikarte zur Verfügung. Bedingungen: Bis Ende der Woche bei mir melden. Melden sich mehrere Personen, wähle ich nach eigenem Gutdünken den Glücklichen aus.

Jan

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 17:42
von Uwe Weigel
Hallo Jan,

ich wäre auch gern mal wieder in der Heimat und würde meine Eltern bei der Gelegenheit auch gleich mal wieder mit besuchen... Leider schaffe ich es nicht - wir müssen die Ferien der Kinder abdecken, und da wir hier keine Verwandschaft wohnen haben, mit unseren Urlaubstagen... Gemeinsamer Urlaub von uns 4en ist nur einmal im Jahr möglich, für 3-5 Tage... :-/

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Mo 21. Aug 2017, 20:05
von Marc Honecker
Hallo Jan,

Danke für die Erinnerung. Ich komme auch dieses Jahr leider nicht. Ist mir einfach zu weit. Ich fahre schon so viel geschäftlich.

Viele Grüße
Marc

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Mi 27. Sep 2017, 21:14
von Jan Escholt
Dresden war super. Viel los, super Stimmung. Und viele Besucher, die niemals freiwillig dorthin gegangen wären - war halt eine EInkaufspassage, wo die normalen Besucher dann notgedrungen an den Ständen vorbei flaniert sind. Insgesamt waren da 51 Aussteller. Der Trend scheint in den DNA-Bereich zu gehen, da waren gleich 3 Aussteller für DNA-Analysen.

Jan

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Do 28. Sep 2017, 16:41
von Uwe Weigel
Oha, gleich 3... Kennt man diese?

Hat sich denn da etwas an den Preisen getan, oder sind sie immer noch unerschwinglich?

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Do 28. Sep 2017, 21:33
von Jan Escholt
Uwe,

das waren My Heritage (die dazu einen Schwerpunktstand DNA draus gemacht haben statt wie bisher immer ihre Onlinedaten vorzustellen, Living DNA (aus England, die machen gerade eine Deutschland-Offensive), und YSEQ (die da anscheinend am wissenschaftlichsten ran gehen)

Jan

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Sa 30. Sep 2017, 08:47
von Jan Escholt
Ich würde ja ganz gerne meine Bilder vom Genealogentag in Dresden hier einstellen. Aber leider führen alle Pfade zur Galerie in eine Fehlermeldung ...

Jan

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Sa 30. Sep 2017, 13:32
von Uwe Weigel
Oh ha... Da müssen wir mal schauen...

Über welchen Weg bist du hingegangen?

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Mo 2. Okt 2017, 20:32
von Frank Langhoff
Der Galerie-Link in der "Quick-Navigation" (linker Seitenrand) funktioniert bei mir. :-?

(Style = Latte)

Welchen Style verwendest Du denn?

*EDIT*
Habe den Link in alles Styles ausprobiert und hat funktioniert.

Re: 69. Deutscher Genealogentag in Dresden

Verfasst: Di 3. Okt 2017, 07:17
von Uwe Weigel
Frank Langhoff hat geschrieben:Der Galerie-Link in der "Quick-Navigation" (linker Seitenrand) funktioniert bei mir. :-?

(Style = Latte)

Welchen Style verwendest Du denn?

*EDIT*
Habe den Link in alles Styles ausprobiert und hat funktioniert.
Das war auch mein Ergebnis, darum fragte ich nach dem Weg, welchen er gegangen war...